Le portail suisse pour les sciences historiques

Kunsthistoriker/-in

Für die Erstellung des Bandes Kanton Zürich VIII (Neue Ausgabe, Bezirk Bülach, südlicher Teil) der von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK herausgegebenen Reihe «Die Kunstdenkmäler der Schweiz» suchen wir Sie per Januar 2023 oder nach Vereinbarung.

Kunsthistoriker/-in (90 - 100%), befristet bis Ende 2026

Ihre Aufgaben
• Dokumentieren des Kunstdenkmälerbestandes aufgrund von umfassenden Quellen- und Literaturstudien
• Untersuchungen vor Ort (Orts- und Hausbegehungen)
• Textliche Verarbeitung gemäss Richtlinien 2017 der GSK
• Beschaffen des Abbildungsmaterials wie Fotos und Pläne
• Support bei der technischen Herstellung
• Aktive Mitarbeit am Pilotprojekt «KdS ZH digital»

Ihr Profil
• Abgeschlossenes Hochschulstudium in Kunstgeschichte mit Schwerpunkt Architekturgeschichte
• Ausgewiesene praktische Erfahrung in Inventarisation oder historischer Bauforschung sowie in wissenschaftlicher Publikation
• Gute Fähigkeit im Formulieren verständlicher wissenschaftlicher Texte; nachweisbare Vertrautheit (Lesefähigkeit) mit handschriftlichen Dokumenten der Neuzeit (16.-19. Jh.)
• Fähigkeit zur selbstständigen Organisation und Durchführung der umschriebenen wissenschaftlichen Arbeit
• Geschick im Umgang mit Besitzern und Vertretern historischer Bauten, Amtsstellen, Architekten

Wollen Sie sich mit Ihrem Fachwissen für einen nachhaltig attraktiven Kanton Zürich einsetzen? Dabei können wir Ihnen ein spannendes Umfeld anbieten – und das 7 Minuten vom Bahnhof Stettbach entfernt.

Thomas Müller ist Ressortleiter Dokumentation und vielleicht Ihr künftiger Chef. Er und Philipp Zwyssig, Projektleiter Kunstdenkmäler, sind für Ihre konkreten Fragen da: 043 259 69 70 oder 043 259 69 07.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Ihr neues Umfeld

Informations

Employeur: 
Amt für Raumentwicklung, Kanton Zürich
Taux d'occupation: 
90-100%
Lieu de travail: 
Zürich
Délai de candidature: 
14 Octobre 2022